Energiewende News Energiewende News

Basel: Steuerrabatt für Elektroautos

Der Grosse Rat von Basel-Stadt hat die Motorfahrzeugsteuern revidiert und dabei Steuervergünstigungen für Elektroautos beschlossen. Reine Elektrofahrzeuge erhalten demnach ab 2018 einen Steuerrabatt von 50 Prozent, solange ihr Marktanteil unter fünf Prozent liegt. Der Rabatt wird längstens zehn Jahre gewährt. Zudem wurde die Grundlage für Motorfahrzeugsteuern geändert. Diese werden nun...
Mehr über Basel: Steuerrabatt für Elektroautos lesen »

SBB: "Green Class" kommt gut an

BMW und SBB haben aufgrund grosser Nachfrage ihr Angebot "Green Class" aufgestockt. Diese Bilanz zogen Andreas Meyer, CEO der SBB, und Kurt Egloff, CEO der BMW (Schweiz) AG im "Sonntagsblick". Im mit BMW lancierten Angebot können die Kunden die 1. Klasse der SBB, einen BMW i3 sowie die Mobility- und Public-Bike-Flotte unbegrenzt nutzen. Das Angebot ist zunächst auf ein Jahr beschränkt....
Mehr über SBB: "Green Class" kommt gut an lesen »

Bahnfahren ist in Holland klimaneutral

Seit dem 1. Januar fahren alle elektrischen Züge des holländischen Schienentransportunternehmens NS zu 100 Prozent mit Strom aus Windkraft. Der Bezug von erneuerbarem Strom erlaubt den klimaneutralen Personentransport. Damit nimmt NS eine weltweite Pionierrrolle ein, zusammen mit weiteren holländischen Bahnunternehmen. 600'000 Personen werden täglich vom holländischen Zugsystem befördert....
Mehr über Bahnfahren ist in Holland klimaneutral lesen »

Elektroautos boomen in den USA

Trotz tiefer Benzinpreise: In den USA feiern die Hersteller von Elektroautos stark steigende Verkaufszahlen. Im Dezember letzten Jahres wurden rund 25'000 Fahrzeuge abgesetzt. Das ist fast eine Verdoppelung im Vergleich zum Vorjahresmonat, als 13'700 Fahrzeuge verkauft wurden. Auch über das gesamte Jahr 2016 haben die Verkäufe von elektrifizierten Autos einen neuen Rekordwert erreicht: Die...
Mehr über Elektroautos boomen in den USA lesen »

Post rollt 6'300mal elektrisch

Die Schweizerische Post hat ihren letzten Benzinroller ausgemustert. Alle rund 6.300 zwei- und dreiräderigen Zustellfahrzeuge der Post fahren nun elektrisch und tanken Ökostrom, teilte das Unternehmen mit. Die Umstellung sei abgeschlossen. Damit betreibt sie die nach eigenen Angaben größte Elektroroller-Flotte Europas. In einem Pilotprojekt will der Logistiker zudem prüfen, wie ausrangierte...
Mehr über Post rollt 6'300mal elektrisch lesen »

Stromversorger müssen sich neu erfinden

Die Dezentralisierung der Stromproduktion und Überkapazitäten im herkömmlichen Kraftwerkspark werden in den kommenden Jahren im Elektrizitätssektor für grosse Veränderungen sorgen. Allein Strom zu verkaufen, wird nicht mehr genügen. Die Telekom- und die Versicherungsbranche zeigten Wege auf, wie sich auch künftig Geld verdienen lasse, schreibt die «Finanz und Wirtschaft» in ihrer...
Mehr über Stromversorger müssen sich neu erfinden lesen »

Verbraucher kennen Smart Meter nicht

Deutsche Verbraucherschützer haben die mangelnde Information über intelligente Messgeräte für den Stromverbrauch beklagt. 68 Prozent der Verbraucher hätten bislang noch nie von Smart Metern gehört, ergab eine Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GFK) im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV). Der Verband verweist darauf, dass der Einbau mit dem Jahreswechsel für...
Mehr über Verbraucher kennen Smart Meter nicht lesen »

Grünstrom gewinnt in den USA

Die Kosten für Strom aus erneuerbaren Energiequellen haben auch in den USA einen neuen Meilenstein erreicht. Wind- und Solarenergie sei bereits eine günstigere Stromquelle als Erdgas («natural gas»), selbst wenn man die Subventionen ausschliesse. Das berichtet Greencarreports.com mit Bezug auf eine aktuelle Studie der Investment-Bank Lazard. Die Studie vergleicht verschiedene Methoden der...
Mehr über Grünstrom gewinnt in den USA lesen »

Prosumer befeuern die Photovoltaik

Neue Technologien und neue Geschäftsmodelle kurbeln den Photovoltaik-Zubau merklich an. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle deutsche Studie, wie das «pv magazine» berichtet. Dies könnte in Deutschland im Jahr 2020 einen zusätzlichen Zubau von rund 750 Megawatt ausmachen. Unter dem Titel "Batteries, Bits und Business" analysieren die Unternehmen Büro F und l°energy die Chancen von...
Mehr über Prosumer befeuern die Photovoltaik lesen »

Beste Alternative zu fossiler Energie

Die positiven Seiten der Solarenergie überwiegen die negativen Auswirkungen der Photovoltaik-Modulproduktion. Das betrifft sowohl den Energieverbrauch als auch die Treibhausgas-Emissionen. Laut einer neuen Studie der Universität Utrecht kompensieren Solarzellen seit 2014 deutlich mehr klimaschädliche Gase als deren Produktion verursacht. Das macht diese Technologie nach Aussage der...
Mehr über Beste Alternative zu fossiler Energie lesen »

Batteriekraftwerk für England

Der Energiespeicheranbieter Younicos hat sich einen Großauftrag des britischen Energieversorgers Centrica gesichert und wird auf dem Gelände des ehemaligen Kohlekraftwerks in Barrow-in-Furness im Nordosten Englands ein Batterie-Kraftwerk mit 49 MW errichten. Dank intelligenter Steuerung soll der Lithium-Ionen-Speicher ab Winter 2018 in weniger als einer Sekunde auf Schwankungen des...
Mehr über Batteriekraftwerk für England lesen »

Opel Ampera-e in Norwegen

Der neue Opel Ampera-e ist ab sofort in Norwegen bestellbar. Dort ist der Markt für Elektromobilität europaweit am weitesten entwickelt. Die Produktion des von Chevrolet entwickelten, revolutionären E-Mobils mit mehr als 500 Kilometern Reichweite (elektrische Reichweite, gemessen basierend auf dem Neuen Europäischen Fahrzyklus in km: >500, vorläufiger Wert) wird sukzessive...
Mehr über Opel Ampera-e in Norwegen lesen »

Das wird die günstigste Energie

Solarstrom wird über kurz oder lang die weltweit günstigste Produktionsform für Energie, nicht zuletzt dank China. Das hält die bekannte Finanzzeitschrift «Fortune» fest. Sie zitiert eine Analyse von Bloomberg New Energy Finance (BNEF). Demnach sind die Kosten für Solarstrom in China, Indien, Brazilien und 55 weiteren aufstrebenden Volkswirtschaften auf einen Drittel der Kosten von 2010...
Mehr über Das wird die günstigste Energie lesen »

Elektroautos werden massentauglich

Grosse Reichweite zu einem erschwinglichen Preis: Ein neues Kapitel der Elektromobilität ist bei den Verbrauchern angekommen. Am 13. Dezember haben in Kalifornien die ersten drei Kunden ihren neuen Chevy Bolt EV in Empfang genommen. Es sind dies der pensionierte Polizist William Mattos, der Software-Entwickler Bobby Edmonds und der Immobilienhändler Steve Henry. Sie ersetzen mit dem Chevy Bolt...
Mehr über Elektroautos werden massentauglich lesen »

Sonne statt Diesel

Dezentrale Versorgungsnetze, sogenannte Microgrids, können eine effiziente Lösung für Inseln oder für abgelegene Regionen sein. 6‘400 Kilometer entfernt von der amerikanischen Westküste, auf der südpazifischen Insel Ta’u in amerikanisch Samoa, ist ein solches Netz in Betrieb. Das staatliche finanzierte Projekt wurde von Tesla und Solarcity realisiert, zwei Unternehmen, die sich vor kurzem...
Mehr über Sonne statt Diesel lesen »

Solarstrom für unter 6 Rappen

Dänemark, eine der weltweit führenden Windkraft-Nationen, macht neu auch in der Solarenergie von sich reden. Eine staatliche Ausschreibung für ein 50-Megawatt-Projekt hat ein Investor gewonnen, der Solarstrom aus Photovoltaikanlagen für 5,38 Euro-Cent pro Kilowattstunde, weniger als 6 Rappen, erzeugen und nach Deutschland liefern will. Das ist ein extrem niedriger Preis, der...
Mehr über Solarstrom für unter 6 Rappen lesen »

Energiespeicher fürs Eigenheim

Das Autounternehmen Nissan und der Energiemanagementkonzern Eaton lancieren den Verkauf ihrer Energiespeichersysteme fürs Eigenheim. Ab 3‘500 Euro werden unter dem Produktnamen xStorage Home sechs Systeme mit verschiedenen Kapazitäten und Anschaffungskosten angeboten. Wahlweise kommen neue oder wiederaufbereitete Batterien aus Elektro-Fahrzeugen zum Einsatz. Damit können Kunden selbst steuern,...
Mehr über Energiespeicher fürs Eigenheim lesen »

RWE: Stromspeicher als „wichtiges Thema“

Deutschlands grösster Stromkonzern, die RWE AG, will mit einer neuen Strategie auch neue Schwerpunkte im operativen Geschäft setzen. "Wir entwickeln gerade eine neue Story für RWE, die wir im Frühjahr vorstellen wollen", sagte Vorstandschef Rolf Martin Schmitz der Nordrhein-Westfälischen Tageszeitung "WAZ“. Wichtiges Thema sei dabei neben Kraftwerkskapazitäten für die Versorgungssicherheit...
Mehr über RWE: Stromspeicher als „wichtiges Thema“ lesen »

1000 Ladestationen bis Ende 2017

Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) hat zusammen mit "Green Motion" den Aufbau des "EVpass"-Ladenetzes begonnen. In Bad Ragaz, bei der Talstation der Pizolbahnen, wurden die ersten beiden Ladestationen zusammen mit der Pizolbahnen AG in Betrieb genommen. Die Ladestationen werden mit Naturstrom betrieben und mittels "EVpass"-App oder -Karte bedient, Wartung und Betrieb der...
Mehr über 1000 Ladestationen bis Ende 2017 lesen »

Wirtschaft unterstützt innovative Projekte

Die Klimastiftung Schweiz fördert mit 265‘000 Franken ingesamt drei Projekte in den Bereichen Energieeffizienz und -produktion. 150‘000 Franken gehen an das Unternehmen LEDCity aus dem Kanton Zürich. Es entwickelt eine intelligente Steuerung für Beleuchtungen in Unterführungen, die "die Grenzen bei maximalem Kundennutzen auslotet". Einen Förderbetrag von 100‘000 Franken erhält auch die...
Mehr über Wirtschaft unterstützt innovative Projekte lesen »

Newsletter Registration Newsletter Registration

 

Anmeldung Newsletter

Registriere dich jetzt für exklusive News.