News News

Back

Elektroautos: Schweizer zögern

Elektroautos fristen in der Schweiz immer noch ein Nischendasein. Der Anteil der neu verkauften Elektroautos hat auch 2017 die Marke von zwei Prozent Marktanteil noch nicht überschritten. Eine Marktforschungsstudie stellt dennoch fest, dass bei Neuwagenfahrern eine klare Tendenz zu Elektroautos und Hybridfahrzeugen erkennbar ist.

Auch vor dem Hintergrund des Dieselskandals in Deutschland bleiben die Käufer jedoch zurückhaltend. Sowohl Deutsch- als auch Westschweizer Autofahrer begründen das in erster Linie mit zu hohen Preisen. Zudem seien die Reichweiten pro Batterieladung noch zu gering und zuwenig Ladestellen verfügbar. Die angeblich schlechte Umweltbilanz von Elektrofahrzeugen sieht nur eine Minderheit als Problem an.

Für die bereits 9. Autostudie des Medienkonzerns Tamedia wurden zwischen November und Dezember 2017 insgesamt 1818 Interviews durchgeführt, 1365 in der Deutschschweiz und 498 in der Westschweiz. Ausgeführt wurde die Onlinebefragung von Link, dem Institut für Markt- und Sozialforschung, Zürich.

(Quelle: Thurgauer Zeitung)

Comments
Trackback URL:

No comments yet. Be the first.

 

Anmeldung Newsletter

Registriere dich jetzt für exklusive News.