News News

Back

Speicherwerke besser nutzen

Beim Einsatz von Speicher- und Pumpspeicherkraftwerken sollten Betreiber mögliche Abweichungen von der Preisprognose berücksichtigen. Darauf weist der Stromkonzern BKW in seinem Blog hin. Mithilfe von statistischen Verfahren lasse sich der Einsatz der Kraftwerke optimieren. Gegenüber konventionellen Methoden liesse sich damit der Ertrag um bis zu vier Prozent steigern.

Betreiber von Speicher- und Pumpspeicherkraftwerken können zu einem gewissen Grad wählen, zu welchem Zeitpunkt sie das gespeicherte Wasser turbinieren und den produzierten Strom verkaufen. Neben dem Füllstand des Speichers ist dabei der Strompreis eine wesentliche Determinante. Kraftwerksbetreiber verkaufen den Strom erst ab einem bestimmten Grenzpreis. Dieser darf nicht zu tief sein, weil der Strom sonst zu billig verkauft wird und Erträge verloren gehen.

Gleichzeitig darf er aber auch nicht zu hoch sein, sonst verkaufen die Betreiber zu wenig und müssen den Strom möglicherweise später zu einem niedrigeren Preis verkaufen. Zudem müssen Betreiber von Pumpspeicherkraftwerken noch einen zweiten Grenzpreis berücksichtigen, nämlich bis zu welchem sie Strom für den Betrieb ihrer Pumpen einkaufen.
 
Konventionelle, deterministische Prognosen berechnen für eine gegebene Preisprognose das optimale Einsatzprofil von Turbinen und Pumpen, erläutert die BKW. Daraus lässt sich der Grenzpreis ableiten. Mögliche Abweichungen von der Prognose werden bei diesem Vorgehen nicht berücksichtigt. Die BKW empfiehlt daher, mit Hilfe von statistischen Methoden ein Wertegitter zu errechnen, das Unsicherheiten bei der Preisentwicklung berücksichtigt. Auf diese Art und Weise lassen sich stündliche variable Grenzpreise berechnen - sowohl für den Stromverkauf als auch für den -einkauf. Durch die stochastische Berechnung des Grenzpreises lässt sich der Ertrag laut BKW um ein bis vier Prozent gegenüber der herkömmlichen Methode verbessern.

(Quelle: energate.ch)

Comments
Trackback URL:

No comments yet. Be the first.

 

Anmeldung Newsletter

Registriere dich jetzt für exklusive News.