News News

Back

Klarheit für Stromverbraucher

Dank Blockchain kann die gesamte Abwicklung des Stroms von der Entstehung bis zum Verbrauch sicher als Transaktion erfolgen. Das führt dazu, dass der Konsument tatsächlich nie mehr für eine Kilowattstunde Atom- oder Kohlestrom bezahlen muss, wenn er sich für erneuerbare Energie entschieden hat. Das ist, im Gegensatz zum aktuellen Vertriebssystem, ein erheblicher Mehrwert für die Konsumenten. Herkunftszertifikate können so effektiv grüne Energie repräsentieren und damit dem Verbraucher die Sicherheit geben, dass es sich um korrekte Angaben und Produkte handelt.

Weitere Möglichkeiten tun sich dank Blockchain im Bereich der Elektromobile auf. Deren Speicherkapazitäten könnten, wenn die Fahrzeuge am Netz hängen, in Form von kleinen Transaktionen der Laststeuerung dienen. Um diese Transaktionen zu verfolgen und zu verbuchen, wäre eine Electric-Vehicle-Blockchain denkbar. Sie würde die Lade- oder Entlademengen bewältigen und dank einer App auch dafür sorgen, dass die entsprechenden Guthaben (zum Beispiel via Tokens) verrechnet werden.
 
(Quelle: renewableenergyworld.com)

Comments
Trackback URL:

No comments yet. Be the first.

 

Anmeldung Newsletter

Registriere dich jetzt für exklusive News.