Zurück

Der saubere Strom vom Nachbar

Wer Energie bezieht über die Genossenschaft Ewe38 aus Kefikon, der weiss, woher sein Strom kommt.
Das neue Versorgungsmodell soll mithelfen, die Energiewende in der Schweiz bis ins Jahr 2038 zu schaffen.

 

Artikel in der Thurgauer Zeitung